In unserem Streichelzoo findet ihr diese niedlichen springenden Zwergziegen! Sie fressen auf eine sehr verrückte Art und Weise, da sie nur im Unterkiefer Zähne haben, was sehr seltsam ist! Die Zwergziege stammt ursprünglich aus Westafrika, wird aber in Europa häufig als Haustier gehalten. Obwohl sie durch ihr ständiges Fressen launisch wirken, lieben Zwergziegen es, gestreichelt zu werden, wenn man in ihrer Nähe ist!

Allgemeine Informationen Zwergziege

Lateinischer Name: Capra aegagrus hircus

Die Zwergziege ist in Westafrika beheimatet und ist ein Herdentier. Eine erwachsene Zwergziege ist etwa 50 cm groß und wiegt zwischen 25 und 50 Kilo. Ziegen fressen auf eine besondere Art und Weise: Sie haben nur im Unterkiefer Zähne. Sie kauen die Nahrung kurz, schlucken sie herunter und rülpsen sie dann wieder hoch, um sie zu erbrechen.

Mehr über die Zwergziege

Siehe alle Tiere

Picasso-Doktorfisch
Mehr lesen
Banggai-Kardinalfisch
Mehr lesen
Koi-Karpfen
Mehr lesen
Rot- und Gelbwangen-Schildkröte
Mehr lesen
Schwarzer Schwan
Mehr lesen
Carolina-Ente
Mehr lesen
Truthahn
Mehr lesen
Harlekin-Ara
Mehr lesen
Göttinger Zwergschwein
Mehr lesen
Ouessant-Schafe
Mehr lesen
Zwergziege
Mehr lesen
Bennett Wallaby
Mehr lesen
Weißschwanz-Stachelschwein
Mehr lesen
Alpaka
Mehr lesen
Königspython
Mehr lesen
Afrikanische Ochsenfrosch
Mehr lesen
Pfeilgiftfrosch
Mehr lesen
Panterchamäleon
Mehr lesen
Madagaskar Taggecko
Mehr lesen
Blauzungenskink
Mehr lesen
Stachelschwanzwaran
Mehr lesen
Zwergmanguste
Mehr lesen
Klappenzweig
Mehr lesen
Seeigel
Mehr lesen